Wir über uns

Die Schule für Kranke am Ortenau Klinikum in Offenburg mit ihrer Außenstelle am Ortenau Klinikum in Lahr ist eine öffentlich-staatliche Schule und zuständig für den gesamten Ortenaukreis, der auch Schulträger ist.

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Offenburg, an der sich die Schule befindet, ist eine somatische Akutklinik mit häufig wechselnden Patienten, aber auch Schwerpunktklinik für chronische Erkrankungen wie Asthma, Diabetes, Mukoviszidose und Rheuma.

In der Schule für Kranke werden schulpflichtige Kinder und Jugendliche unterrichtet, die sich in stationärer Behandlung befinden oder längerfristig ihre Heimatschule nicht besuchen können.

Durch geeignete pädagogische Betreuung soll der Heilungsprozess unterstützt und die Voraussetzung dafür geschaffen werden, trotz Krankheit, mit Freude und Erfolg zu lernen, um den Anschluss an den Leistungsstand der Heimatschule nicht zu verlieren.

Der Unterricht ist kostenfrei und erfolgt in enger Absprache mit der Heimatschule. Das Kollegium besteht aus Lehrkräften der Grund-, Haupt-, Real- und Sonderschule sowie des Gymnasiums.

Die Schule für Kranke arbeitet eng mit den Heimatschulen, den Ärzten, den Eltern und anderen betreuenden Personen zusammen.